Download PDF by Jürgen Sellentin: Datenversorgung komponentenbasierter Informationssysteme

By Jürgen Sellentin

ISBN-10: 3540677283

ISBN-13: 9783540677284

ISBN-10: 3642597971

ISBN-13: 9783642597978

Das vorliegende Buch klassifiziert verschiedene Technologien der Datenversorgung und bewertet sie in Bezug auf ihre Praxistauglichkeit. Dabei geht es nicht einfach um eine weitere Kopplung zu Datenbanksystemen, sondern um den allgemeinen Zugriff auf beliebige Datenquellen (Anwendungssysteme wie SAP, Internet-Sites usw.). Der Zugriff auf diese ist häufig nur über proprietäre und stark eingeschränkte Schnittstellen möglich, die keinesfalls die Mächtigkeit von SQL erreichen. Neben dieser eher technischen Zugriffsfrage geht es vor allem auch um das layout und die Modellierung von Daten - und damit um ihre gewünschte Interpretation und Bedeutung. Wie lassen sich die Datenquellen z.B. zur Bildung sog. digital organizations nutzen? Den Schwerpunkt bilden dafür Konzepte und Techniken auf foundation des Produktdatenstandards STEP (ISO 10303) sowie des Middleware-Standards CORBA, deren Stärken und Schwächen gezielt diskutiert werden. Gerade im Bereich datenintensiver Anwendungen wie CAD oder der Verwaltung größerer Mengen von Produktdaten lassen die zugrundeliegenden Konzepte von CORBA erhebliche Mängel erkennen. Das Buch zeigt und verifiziert substitute Lösungsansätze für spezifische Anforderungen. Grundlage bildet die vom Autor wesentlich mitentwickelte Anbindung des STEP info entry Interface (SDAI) an Java (ISO 10303-29). In diesem Zusammenhang wird auch eine Anbindung an das web realisiert.

Show description

Read or Download Datenversorgung komponentenbasierter Informationssysteme PDF

Best german_4 books

Download e-book for iPad: Werkstoffe: Aufbau und Eigenschaften von Keramik-, Metall-, by Erhard Hornbogen

Dieses Standardwerk der Werkstoffkunde hat sich in sechs Auflagen bew? hrt. Es gibt eine Einf? hrung in werkstoffwissenschaftliche Grundlagen, additionally den Zusammenhang von Mikrostruktur und der Vielzahl von Eigenschaften, die in der Technik verlangt werden. Dann folgt ein systematischer ? berblick ? ber die gro?

New PDF release: Grundriß der Wildbach- und Lawinenverbauung

Gegenuber der ersten Auflage dieses Buches hat die nunmehr vorliegende zweite eine wesentliche Erweiterung erfahren durch Aufnahme eines eigenen Teiles uber die Lawinenverbauung, {lie mit der Wildbachverbanung in engem Zusammenhange steht. In (len Werken uber diese le! }tere ist die Lawinenabwehr - wenn uberhaupt -- nur sehr stiefmiitterlich behandelt worden.

New PDF release: Unterirdische Kanalsanierung

Dieses Buch bietet eine umfassende, praxisbezogene und auf dem neuesten Wissensstand basierende Beschreibung der für die Sanierung von Entsorgungskanälen eingesetzten Werkstoffe und Verfahren. Die verschiedenen Methoden der Kanalsanierung werden hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit unter Berücksichtigung der jeweiligen Randbedingungen analysiert; der Akzent liegt dabei auf den in geschlossener Bauweise durchzuführenden Sanierungsmethoden.

Extra info for Datenversorgung komponentenbasierter Informationssysteme

Sample text

Server-Skeletons RPC Schnittstellenbeschreibung RPC-Compiler )E----1~ Datenkonvertierungsroutinen Client-Stubs Abb. 4: Der RPC-Compiler 24 2. Grundlagen Konvertierungsroutinen sind nötig, um Unterschiede zwischen verwendeter Hardware und Betriebssystemen auszugleichen, beispiel weise die Konvertierung der Bitreihenfolge von Little Endian auf Big Endian [HP90, Ta92]. Man spricht dabei auch von Parameter Marshalling, für das häufig das XDR-Format benutzt wird (External Data Representation, siehe auch [Blo92D.

3). Diese realisieren gleichzeitig ein Komponentenmodell und werden uns daher im weiteren Verlauf der vorliegenden Arbeit noch öfter beschäftigen. 4). Wir unterscheiden dabei, ob sie den Zugriff auf genau eine Datenbank unterstützen, oder ob sie gar eine homogene Schnittstelle für die simultane Anfrageverarbeitung über mehrere heterogene DBVS bieten. Im letzten Fall hat sich zunehmend das Schlagwort DB-Middleware durchgesetzt. 1 Remote Procedure Call (RPC) Die einfachste Form von Middleware wird im Prinzip durch den Remote Procedure Call (RPC) realisiert.

Häufig wird über diese Wrapper ein weiterer Baustein gelegt, welcher die lokalen Funktionen der Altsysteme zu sog. globalen Funktionen aggregiert [HH99]. Alles in allem läßt sich nur schwer sagen, ob sich eine Migration zu einer Komponentenarchitektur lohnt. Die derzeitigen Komponentenmodelle sind sicherlich noch nicht das Optimum [RMOO]. Andererseits gibt es bereits einige Produkte, die auf einem Komponentenmodell basieren. Es stellt sich also eher die Frage, ob weiterhin ein eigenes System nötig ist, ob dieses wirklich angepaßt werden muß oder ob nicht ein kommerzielles Produkt ausreichend ist (Customizing berücksichtigen).

Download PDF sample

Datenversorgung komponentenbasierter Informationssysteme by Jürgen Sellentin


by Brian
4.0

Rated 4.19 of 5 – based on 34 votes