Download e-book for iPad: Customer Integration: Von der Kundenorientierung zur by Prof. Dr. Michael Kleinaltenkamp (auth.), Professor Dr.

By Prof. Dr. Michael Kleinaltenkamp (auth.), Professor Dr. Michael Kleinaltenkamp, Dr. Sabine Fließ, Dr. Frank Jacob (eds.)

ISBN-10: 3322825116

ISBN-13: 9783322825117

ISBN-10: 3322825124

ISBN-13: 9783322825124

Customer Integration ist ein Management-Konzept, das der tatsächlichen Umsetzung des abstrakten Leitbildes "Kundenorientierung" dient. Es zielt darauf ab, Unternehmen im Business-to-Business-Bereich konsequent vom Markt bzw. von den Kunden her zu führen. Dabei setzt es an der Erkenntnis an, daß moderne Marktleistungen immer Dienstleistungscharakter haben bzw. haben sollten. Dienstleistungen bedürfen aber in der Regel der Mitarbeit des Nachfragers. Cust omer Integration in diesem Sinne macht den Kunden zu einem Teil der Wertschöpfungskette des Anbieters. "Customer Integration" stellt eine umfassende und anwendungsorientierte Arbeitsgrundlage dar für alle, die im Business-to-Business-Bereich mit der Umsetzung des Leitbildes "Kundenintegration" beschäftigt sind.

Verzeichnis: Grundlagen, Erfolgsfaktoren, Konzepte und Instrumente der consumer Integration im Business-to-Business-Bereich. Eine umfassende und anwendungsorientierte Arbeitsgrundlage für alle, die im Business-to-Business-Bereich mit der praktischen Umsetzung des Leitbildes "Kundenintegration" beschäftigt sind.

Show description

Read Online or Download Customer Integration: Von der Kundenorientierung zur Kundenintegration PDF

Similar german_6 books

Download PDF by Gottfried Bähr: Buchführung und Jahresabschluß

BuchhandelstextDieses Standardlehrbuch vermittelt didaktisch geschickt das notwendige Grundlagenwissen ? ber Buchf? hrungs- und Abschlusstechniken sowie ? ber die Erstellung des Jahresabschlusses. Ein durchgehendes Fallbeispiel veranschaulicht dar? ber hinaus den m? glichen bilanzpolitischen Gestaltungsspielraum f?

Technische Mechanik Kinematik und Kinetik by Günther Holzmann, Heinz Meyer, Georg Schumpich, Conrad PDF

Dieses Lehrbuch gibt eine theoretisch fundierte und zugleich praxisorientierte Einführung in die Kinematik und Kinetik. Die Besonderheit des didaktischen Konzepts besteht darin, dass jeweils strukturiert-verständliche theoretische Einführungen durch eine Vielzahl von Beispielen und Aufgaben illustriert und vertieft werden.

New PDF release: Finite Elemente Modelle der Statik und Festigkeitslehre: 101

Die praktische Anwendung der Finite Elemente Methode ist bei anspruchsvolleren Aufgaben an die Bedienung von FE-Softwaresystemen gebunden. Und es besteht die Notwendigkeit, reale Bauteile zu wirklichkeitsnahen FE-Modellen aufzubereiten. Die Modellbildung rückt additionally in den Mittelpunkt der Problemlösung.

Extra info for Customer Integration: Von der Kundenorientierung zur Kundenintegration

Sample text

Darin enthalten ist auch ein Anreizsystem, das durch Belohnungen und Sanktionen das Verhalten auf die gewiinschten Sollwerte hin ausrichtet. Und schlieBlich gehort dazu ein Informations- und Kommunikationssystem, das das Riickgrat fUr diesen ProzeB darstellt. Wenn diese Phase durchschritten ist, folgt die dritte Phase der Konvertierung - der Kampf gegen das "schnelle Vergessen". Wir sehen diesen Kampf als Daueraufgabe und nennen ihn Marktorientierte Fiihrung - die Beherrschung komplizierter, verschachtelter Regelmechanismen, die das Uberleben im Wettbewerb ermoglichen.

Ein zunehmend interessantes Objekt der Kundenanalyse sind die aktuellen Trends und Entwicklungen im Beschaffungswesen der Abnehmer. Hier ist derzeit etwa der Trend zum "Supply Management" zu nennen (siehe zusammenfassend Gtinter 1995c). a. in Supply ManagementTeams einer beschaffenden Untemehmung Lieferanten und auch Kunden (also die 61 Kunden der Kunden einer hier betrachteten Untemehmung) einbezogen. Dies ermoglicht dem Lieferanten einen direkten Kontakt zum Kunden seines Abnehmers und damit eine mehrstufige Kundenanalyse und Kundenintegration mit Hilfe von Informationsaktivitiiten, Interaktionen, Entwicklungskooperationen und anderen Instrumenten.

Zusammen mit der nachfolgenden Dimension "Den Markt kennen" bildet diese Barriere einen erheblich relevanten Bereich von zusammen 20 Prozent aller Nennungen. Die Items, die im einzelnen genannt wurden, umfassen insbesondere folgende Sachverhalte: "Fehlende Kenntnis tiber die eigene Position im Markt (FirmaiKundelWettbewerber)" "Ungentigende Markt- und Produktanalyse" "Zu wenig Wissen tiber Kundenwtinsche und Kundenproblem" ,,Mangel an technologischem Verstandnis (KundenprozeB)" "Zu wenig Branchenkompetenz IAnwender-Know-how" "Zu wenig Wissen tiber Wettbewerber" "Unzureichendes Benchmarking" "Unkenntnis der Weltmarkt-Produktanforderungen" 52 Barrieren in der Fahigkeit, auf den Markt zuzugehen, werden wie folgt empfunden: "Nicht geniigend dichter Kontakt zu Kunden (Beziehungsebene)" "Mangelhafter InformationsfluB zum Kunden" "Erreichbarkeit fiir den Kunden" "Mangelnde aktive Akquisition" "Terminuntreue" "Schnelligkeit, Kundenwiinsche zu erfiillen" "Unzureichende Betreuung der Kunden nach Auslieferung" "Fehlende Fahigkeit, verandertes Kundenverhalten wahrzunehmen und darauf einzugehen" "Umsetzung der Kundenvorgaben" ,,Innovationsschwache" .

Download PDF sample

Customer Integration: Von der Kundenorientierung zur Kundenintegration by Prof. Dr. Michael Kleinaltenkamp (auth.), Professor Dr. Michael Kleinaltenkamp, Dr. Sabine Fließ, Dr. Frank Jacob (eds.)


by Thomas
4.0

Rated 4.48 of 5 – based on 20 votes