Download PDF by Margit Enke, Anja Geigenmüller, Alexander Leischnig: Commodity Marketing: Grundlagen – Besonderheiten –

By Margit Enke, Anja Geigenmüller, Alexander Leischnig

ISBN-10: 3834925667

ISBN-13: 9783834925664

ISBN-10: 3834963887

ISBN-13: 9783834963888

Das Buch
Die Abgrenzung von Angeboten der Wettbewerber sowie die Profilierung der eigenen Leistungen gegenüber den Kunden ist insbesondere bei Commodities, d.h. undifferenzierten, homogenen und maßgeblich über den Preis unterscheidbaren Leistungen, eine große Herausforderung. Die Besonderheiten von Commodities haben dabei einen wesentlichen Einfluss auf die Ausgestaltung der administration- und Marketingaktivitäten.
In der 2. Auflage reflektieren renommierte Autoren aus Wissenschaft und Praxis die aktuelle wissenschaftliche Diskussion. Sie entwickeln relevante Ansätze zur Differenzierung von Commodities bzw. einer gezielten De-Commoditisierung und weisen sowohl aus Kunden- als auch Unternehmenssicht Perspektiven auf, einer Commoditisierung erfolgreich zu begegnen.

Der Inhalt
Grundlagen des Commodity Marketing
Besonderheiten des Commodity advertising (z.B. Preismanagement, Markenmanagement, Kundenbindungsmanagement, etc.)
Branchenspezifisches Commodity advertising and marketing (z.B. Energiesektor, Dienstleistungen, etc.)

Die Zielgruppe
Studenten und Dozenten der Wirtschaftswissenschaften;
Führungskräfte in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowie in Beratungsunternehmen.

Die Herausgeber
Prof. Dr. Margit Enke ist Inhaberin des Lehrstuhls für advertising and marketing und Internationalen Handel an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg.
Dr. Anja Geigenmüller ist wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für advertising und Internationalen Handel an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg.

Show description

Read Online or Download Commodity Marketing: Grundlagen – Besonderheiten – Erfahrungen PDF

Best german_15 books

Download PDF by Gunter Reus: Das zweite Ich: Gespräche mit Musikern über Image und

Noch nie warfare das Ansehen künstlerischer Persönlichkeiten so abhängig von medialer Aufmerksamkeit wie heute. pictures entstehen und festigen sich in gnadenlosem pace – durch PR-Kampagnen, Medien­berichte oder Kommentare in Sozialen Netzwerken. Wie viel „Authen­tizität“ opfern Künstler in diesem Ver­mark­tungsprozess?

New PDF release: Produktivität der Gesundheitswirtschaft: Gutachten für das

Die Steigerung der Produktivität ist ein Schlüssel für das Wirtschaftswachstum und die internationale Wettbewerbsfähigkeit. Angesichts der volkswirtschaftlichen Bedeutung der Gesundheitswirtschaft und des demografiebedingt zu erwartenden öffentlichen Finanzbedarfs ist das Produktivitätswachstum der Gesundheitswirtschaft von hohem wirtschaftspolitischen Interesse.

Prof. Dr. Thomas Döring, Dr. Lorenz Blume, Dr. Matthias's Empirische Regionalforschung heute: Festschrift für PDF

Diese Festschrift enthält Beiträge zur empirischen Regionalforschung, die für die Regionalpolitik von hoher Relevanz sind. Dabei wird ein breites Methodenspektrum verwendet, wie es für die moderne Regionalforschung heute kennzeichnend ist. Thematisch erstrecken sich die Beiträge von der Identifizierung von Clusterstrukturen in F&E-intensiven Industrien über den Einfluss der Landespolitik auf regionale Unterschiede in der Wirtschaftskraft bis hin zu Laborexperimenten in der Regionalökonomik.

New PDF release: Das transformationale Führungsstilmodell: Historische

Markus Hieber leitet das transformationale Führungsstilmodell historisch her und ordnet es in den Kanon der Führungsstiltheorien und -modelle ein. Er unterzieht das Modell, das das own zu außerordentlichen Höchstleistungen beflügeln soll, einer kritischen Prüfung. Insbesondere setzt er sich mit der Frage auseinander, inwieweit der Führungsstil in der Kranken- und Altenpflege sinnvoll zum Einsatz kommen kann, da die Mitarbeiter/innen ohnehin schon sehr belastet sind.

Additional info for Commodity Marketing: Grundlagen – Besonderheiten – Erfahrungen

Example text

1999): Component part standardization: A way to reduce the life-cycle costs of products, in: International Journal of Production Economics, 60/61(3), S. 109-116. E. (1980): Competitive strategy, New York. E. (1985): Competitive advantage: Creating and sustaining superior performance, New York. E. /Sommers Luchs, K. ), Managing the multibusiness company: Strategic issues for diversified groups, New York, S. 285-314. T. (1992): Beating the commodity magnet, in: Industrial Marketing Management, 21(3), S.

Die Bewertung der verschiedenen Dimensionen erfolgt durch die Vergabe von Punktwerten für die Erfüllung der definierten ExcellenceKriterien auf einer Skala von 0 („trifft überhaupt nicht zu“) bis 100 („trifft voll und ganz zu“). Die Bewertung sollte dabei stets durch entsprechende Belege untermauert werden. Der Gesamtwert für eine Dimension ergibt sich durch die Bildung des (gewichteten) Durchschnitts über die Einzelwerte der betrachteten Kriterien. Eine Gewichtung kann insbesondere dann sinnvoll sein, wenn bestimmte Kriterien für ein Unternehmen nicht zutreffen.

Der Beitrag identifiziert mehrere Determinanten des Commoditisierungsprozesses, die in der bisherigen Forschung diskutiert werden und in leistungsbezogene, kundenbezogene, unternehmensbezogene und marktbezogene Einflussfaktoren unterteilt werden können. Die systematische, empirisch untersetzte Untersuchung der Einflussfaktoren der Commoditisierung stellt eine zentrale Herausforderung zukünftiger Forschungsarbeiten dar. Eine eingehende Analyse dieser Größen hinsichtlich ihrer Effekt-  87 Vgl.

Download PDF sample

Commodity Marketing: Grundlagen – Besonderheiten – Erfahrungen by Margit Enke, Anja Geigenmüller, Alexander Leischnig


by Michael
4.3

Rated 4.41 of 5 – based on 19 votes