Download e-book for iPad: Betriebswirtschaftliche Probleme des Versicherungswesens by Max Gürtler

By Max Gürtler

ISBN-10: 3663187675

ISBN-13: 9783663187677

ISBN-10: 3663190145

ISBN-13: 9783663190141

Show description

Read or Download Betriebswirtschaftliche Probleme des Versicherungswesens PDF

Best german_14 books

Read e-book online Führung Interaktion und Identität: Die neuere PDF

In der aktuellen Führungsliteratur treten die Begriffe Interaktion und Identität häufiger auf. Auf der einen Seite wird Führung immer mehr als ein interaktives Einflussgeschehen verstanden, in dem Führungskräfte und Geführte Anpassungs- und Balancierungsleistungen zu erbringen haben; auf der anderen Seite erfordert Führung nach neuer Lesart eine permanente Arbeit an der eigenen Identität.

Download e-book for iPad: Verbände und Interessengruppen in den Ländern der by PD Dr. Werner Reutter (auth.), Werner Reutter (eds.)

Der Band umfasst systematische Analysen der Verbändelandschaften und der Interessengruppen in 27 europäischen Ländern sowie der Europäischen Union. Die einzelnen Beiträge untersuchen die historische Entwicklung, die rechtlichen Grundlagen, die Strukturen des jeweiligen nationalen Interessenvermittlungssystems sowie die Beziehungen der Verbände zu den wichtigsten politischen Institutionen.

Download e-book for kindle: Interkulturelles Marketing-Management: Erfolgsstrategien – by Christin Emrich

Christin Emrich verfolgt das Ziel, dem Leser ein Wissen für Kulturen und Methoden zu vermitteln, das ihn vor schwierigen Situationen und Fehlern beim interkulturellen Marketing-Management bewahrt. Der Praxisbezug erfolgt durch Praxisbeispiele aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen und kulturellen Clustern.

Extra info for Betriebswirtschaftliche Probleme des Versicherungswesens

Sample text

Wenn man aber den Versicherungsnehmern die Übernahme der Kleinschäden nicht zumuten darf, mit welchem Recht darf man ihnen alsdann die Zahlung des Prämienzuschlages zumuten, der für die Deckung der Kleinschäden erforderlich ist, und der außerdem noch um ganz erhebliche z us ä t z 1 i c h e Verwaltungskostenzuschläge verteuert ist? Der Unterschied liegt doch lediglich darin, daß sowohl die Bagatellschäden als auch der Prämienzuschlag zu deren Deckung regelmäßig bezahlt werden müssen, der Prämienzuschlag aber infolge der Verwaltungskosten um vielleicht 50 °/o höher ist als der Durchschnitt der Kleinschäden.

Und was 42 Betriebswirtscha;ftltche Probleme des Versicherungswesens die Lebens- bzw. fügung (Aktivitätsrenten). Wir erhalten auf diese Weise für den betreffenden Menschen für jede Altersstufe den sogenannten B r u t t o e r t r a g s w e r t. Eine solche Rechnung hat jedoch nur für arbeitende, in einem Dienstverhältnis stehende oder selbständig erwerbstätige Männer und Frauen einen Sinn. Für Ehefrauen, die nicht direkte Träger eines Einkommens sind, wäre der Bruttoertragswert gleich Null. In der Mehrzahl der Fälle bestreitet ein Erwerbstätiger aus seinem Einkom- men nicht nur den eigenen Lebensunterhalt, sondern auch noch denjenigen anderer Familienangehöriger.

11) P. Piccard, a. a. 0. Als Sterbetafel wurden die Tafeln SM und SF 1948/53 (Schweizerische Volltssterbetafeln 1948/53) benützt. Der Geldwert des Menschen 55 Es entsteht daher im Zeitpunkt des Ausscheidens der Versicherten aus dem Erwerbsleben ein hoher Versicherungsbedarf im Ausmaß des Barwertes der alsdann fälligen Altersrenten. Während der Versicherungsbedarf im Falle der Invalidität und des Todes keine feststehende Größe darstellt, sondern von den verschiedensten Umständen wie z. B. vom Alter des Versicherten, von Zahl, Art und Alter der zu versorgenden Angehörigen abhängt, stellt der Versicherungsbedarf für die Altersversorgung eine feste Größe dar, die von diesen Momenten nicht beeinflußt wird Er ist einzig abhängig von der Höhe des zu sichernden Einkommens und dem ein für allemal festgelegten Rücktrittsalter.

Download PDF sample

Betriebswirtschaftliche Probleme des Versicherungswesens by Max Gürtler


by John
4.5

Rated 4.68 of 5 – based on 21 votes