Get Beiträge zur Wissenssoziologie, Beiträge zur PDF

By Vojin Milić (auth.), Günter Dux, Thomas Luckmann (eds.)

ISBN-10: 353111414X

ISBN-13: 9783531114149

ISBN-10: 3663144844

ISBN-13: 9783663144847

Show description

Read Online or Download Beiträge zur Wissenssoziologie, Beiträge zur Religionssoziologie / Contributions to the Sociology of Knowledge, Contributions to the Sociology of Religion PDF

Similar sociology books

Read e-book online A Vision of Transdisciplinarity: Laying Foundations for a PDF

Via a chain of unique essays, this ebook unites a global group of well known researchers and educators round the subject matter of data discussion. Spanning themes from typical complexity to neuroscience, from schooling thought to weather switch, from immunology to archaelogy and human migrations, it enables an environment of confident feedback and permits the ambition to construct a brand new starting place for the transdisciplinary technique.

Download e-book for kindle: Challenges for Rural America in the Twenty First Century by David L. Brown, Louis E. Swanson

The 20 th century used to be one among profound transformation in rural the US. Demographic shifts and financial restructuring have conspired to change dramatically the lives of rural humans and their groups. demanding situations for Rural the US within the Twenty-First Century defines those alterations and translates their implications for the way forward for rural the USA.

New PDF release: The sociology of Marx

The the most important significance of Karl Marx's suggestion for his personal time and for ours is past dispute, however the there have constantly been substantial impediments to realizing: first, the meant complexity with which Marx articulated his principles; moment, the accretions which commentators, disciples, and hagiographers have equipped into the unique constitution.

Additional info for Beiträge zur Wissenssoziologie, Beiträge zur Religionssoziologie / Contributions to the Sociology of Knowledge, Contributions to the Sociology of Religion

Sample text

Ich habe schon erwähnt, daß die Sorokin'sche Theorie vom gesellschaftlichen und kulturellen Wandel auch seinen eigenen Bekundungen nach den traditionellen Geschichtsphilosophien sehr nahestand. Sie enthält ein universales Schema, nach dem sich die menschliche Gesellschaft und Kultur in der Geschichte bewegt. Folgeweise ist sie auch mit allen geschichtsphilosphischen Problemen behaftet, die sich Gescbicbtsphilosophischer Idealismus und erkenntnistheoretischer Eklektizismus 39 daran anknüpfen. Sorokin unterwarf diese Problem jedoch einem neuen Forschungsansatz.

Der Hauptzweck dabei war immer der gleiche: zu beweisen, daß der besondere Rhythmus in jeder von ihnen dem vorausgesetzten "Superrhythmus" des kreislaufmäßigen Wandels der Kulturtypen entsprach. Dieser Mangel kommt nicht von ungefähr. Daß Sorokin, wie bereits erwähnt, gesellschaftliche Verhältnisse und ihre Organisation lediglich als ein Bereich betrachtet, in dem sich der geistige Kern einer Kultur entäußert und objektiviert, konnte es ihm genügen, vereinzelt statistische Zeitreihen zu betrachten und bloß gelegentlich und in einer ganz unsystematischen Weise Veränderungen im Ideenbereich zu kommentieren.

Andernfalls löst sich die konkrete Gesellschaft auf. ) Die Geschiehtsauffassung Sorokins zeigt, daß eine soziologische Theorie der Gruppe jenen geschichtsphilosophischen Lehren zuzurechnen ist, die einer kreislaufmäßigen Bewegung der Kulturen oder Zivilisanonen anhängen. 84 Es wäre eine unnütze Mühe, darstellen zu wollen, in welcher Weise Sorokin die verschiedenen Theorien eines geschichtlichen Kreislaufes beurteilte. Dennoch scheint mir der Hinweis auf die weitgehende Ideenverwandtschaft der Sorokin'schen Theorie mit den Ansichten, dieN.

Download PDF sample

Beiträge zur Wissenssoziologie, Beiträge zur Religionssoziologie / Contributions to the Sociology of Knowledge, Contributions to the Sociology of Religion by Vojin Milić (auth.), Günter Dux, Thomas Luckmann (eds.)


by Jason
4.4

Rated 4.57 of 5 – based on 20 votes