Read e-book online Arbeit gegen Armut: Grundlagen, historische Genese und PDF

By Ronald Gebauer

ISBN-10: 353115222X

ISBN-13: 9783531152226

Es wird immer wieder behauptet, dass sich Sozialleistungsempfänger wegen mangelnder Lohnanreize gegen die Aufnahme von Arbeit entscheiden und damit dauerhaft in Armut verbleiben (Armutsfallentheorem). Sozialpolitische Reformen setzen aufgrund dieser Befürchtungen zunehmend auf "Arbeit gegen Armut". Ronald Gebauer untersucht in einem ersten Schritt historisch-soziologisch die Auffassung, dass Arbeit der Schlüssel zur Lösung des Armutsproblems in modernen Gesellschaften ist. In einem weiteren Schritt werden die theoretischen Grundlagen des Armutsfallentheorems diskutiert. Wie verhält es sich aber nun mit dem Realitätsgehalt des Armutsfallentheorems? Die meisten empirischen Untersuchungen belegen, dass Sozialleistungsbezug überwiegend kurzfristiger Natur ist. Ausgehend von diesen Ergebnissen wird eine eigene Datenauswertung des Sozio-ökonomischen Panels (Sozialhilfe) vorgestellt.

Show description

Read Online or Download Arbeit gegen Armut: Grundlagen, historische Genese und empirische Überprüfung des Armutsfallentheorems PDF

Similar sociology books

Read e-book online A Vision of Transdisciplinarity: Laying Foundations for a PDF

Via a chain of unique essays, this ebook unites a global crew of popular researchers and educators round the subject matter of data discussion. Spanning subject matters from ordinary complexity to neuroscience, from schooling thought to weather swap, from immunology to archaelogy and human migrations, it permits an environment of optimistic feedback and permits the ambition to construct a brand new starting place for the transdisciplinary technique.

Challenges for Rural America in the Twenty First Century by David L. Brown, Louis E. Swanson PDF

The 20th century used to be one in all profound transformation in rural the US. Demographic shifts and monetary restructuring have conspired to change dramatically the lives of rural humans and their groups. demanding situations for Rural the United States within the Twenty-First Century defines those alterations and translates their implications for the way forward for rural the US.

The sociology of Marx by Henri; tr. by Norbert Guterman Lefebvre PDF

The an important significance of Karl Marx's suggestion for his personal time and for ours is past dispute, however the there have consistently been substantial impediments to knowing: first, the meant complexity with which Marx articulated his principles; moment, the accretions which commentators, disciples, and hagiographers have outfitted into the unique constitution.

Additional info for Arbeit gegen Armut: Grundlagen, historische Genese und empirische Überprüfung des Armutsfallentheorems

Sample text

Diese Arbeit ist aber mit der heutigen Lohnarbeit nicht zu vergleichen und richtete sich viel stärker nach den natürlichen Rhythmen und nach den 14 Besonders langwierig erwies sich in diesem Zusammenhang die Umstellung von der Fleisch- auf die Getreidewirtschaft. “ (Bookmann 1985: 16). 16 Oratores, Bellatores, Laboratores, oder wie es der Bischof Adalbero von Lyon ca. “ (Adalbero, zitiert nach Borst 1983: 61). 18 Für Armut kannte das Mittelalter hingegen viele Wörter. Das führt direkt zu der Frage: Wer waren die Armen im Mittelalter?

Dazu fehlte vor allem noch die „Säkularisierung“ des Paradiesgedankens, in einer Verlagerung vom Jenseits ins Diesseits. Erste Schritte dazu sind schon in der Renaissance in einer Anthropozentrierung des Paradiesgedankens erkennbar. So veröffentlichte beispielsweise der Italiener Lorenzo Valla (1405-1457) im Jahre 1431 philosophische Dialoge über das Glück (»De voluptate«, dt: „Über die Lust“, vgl. ). Das künftige ewige Leben wird sich hier zwar ganz der antiken und mittelalterlichen Tradition gemäß noch als jenseitig vorgestellt.

H. sie waren im gewissen Sinne wirklicher, weil sie das Wesen oder die Substanz eines Einzeldinges am besten hervorhoben und es von unwesentlichen bzw. akzidentiellen Merkmalen schieden (vgl. ). Die Scholastik vor der Aristoteles-Rezeption nahm hier eine unendliche und unbestimmte Anzahl von Allgemeinbegriffen an (vgl. Pribram 1998: 24). Mit der Übersetzung der Schriften Aristoteles’ und der anschließenden Rezeption seiner Werke wurde diese arbiträr gesetzte Vielfalt von Allgemeinbegriffen fallengelassen und zugunsten der menschlichen Erkennbarkeit bzw.

Download PDF sample

Arbeit gegen Armut: Grundlagen, historische Genese und empirische Überprüfung des Armutsfallentheorems by Ronald Gebauer


by Thomas
4.0

Rated 4.89 of 5 – based on 10 votes