Download PDF by Alexander Schmitt (auth.): 4PL-Providing™ als strategische Option für

By Alexander Schmitt (auth.)

ISBN-10: 3835003313

ISBN-13: 9783835003316

ISBN-10: 3835091840

ISBN-13: 9783835091849

In einem hoch dynamischen Markt wie dem für Logistikdienstleistungen müssen Anbieter kontinuierlich ihr Geschäftsmodell auf Nachhaltigkeit prüfen und den Kundenanforderungen anpassen. In der Praxis intensiv diskutiert wird das Modell des Fourth celebration Logistics 4PL-ProvidingTM – verstanden als gebündeltes Angebot an strategischen und operativen SCM-Dienstleistungen –, das insbesondere für Logistikdienstleistungsunternehmen interessant ist, die bereits Systemdienstleistungen anbieten (Kontraktlogistikdienstleister).

Alexander Schmitt entwickelt ein strategisches Bewertungskonzept für Geschäftsmodelle in der Logistikdienstleistungsindustrie. Es ist Grundlage für eine strukturierte, praxisbezogene Untersuchung der Nachhaltigkeit des 4PL-ProvidingTM aus verschiedenen Perspektiven, z.B. anhand von Fallstudien und einer großzahligen Kundenbefragung. Der Autor weist nach, dass 4PL-ProvidingTM als strategische choice z.Zt. zwar noch ein geringes Erfolgspotenzial für Kontraktlogistikdienstleister aufweist, dass diese jedoch wegen ihrer ressourcenbedingten sehr guten Ausgangssituation (u.a. durch detailliertes branchenspezifisches Ausführungswissen) die eigenen Möglichkeiten eines 4PL-ProvidingTM ständig prüfen sollten, um rechtzeitig Marktchancen für ihr Geschäft zu erkennen.

Show description

Read or Download 4PL-Providing™ als strategische Option für Kontraktlogistikdienstleister: Eine konzeptionell-empirische Betrachtung PDF

Best german_14 books

Führung Interaktion und Identität: Die neuere - download pdf or read online

In der aktuellen Führungsliteratur treten die Begriffe Interaktion und Identität häufiger auf. Auf der einen Seite wird Führung immer mehr als ein interaktives Einflussgeschehen verstanden, in dem Führungskräfte und Geführte Anpassungs- und Balancierungsleistungen zu erbringen haben; auf der anderen Seite erfordert Führung nach neuer Lesart eine permanente Arbeit an der eigenen Identität.

Download e-book for kindle: Verbände und Interessengruppen in den Ländern der by PD Dr. Werner Reutter (auth.), Werner Reutter (eds.)

Der Band umfasst systematische Analysen der Verbändelandschaften und der Interessengruppen in 27 europäischen Ländern sowie der Europäischen Union. Die einzelnen Beiträge untersuchen die historische Entwicklung, die rechtlichen Grundlagen, die Strukturen des jeweiligen nationalen Interessenvermittlungssystems sowie die Beziehungen der Verbände zu den wichtigsten politischen Institutionen.

Download e-book for iPad: Interkulturelles Marketing-Management: Erfolgsstrategien – by Christin Emrich

Christin Emrich verfolgt das Ziel, dem Leser ein Wissen für Kulturen und Methoden zu vermitteln, das ihn vor schwierigen Situationen und Fehlern beim interkulturellen Marketing-Management bewahrt. Der Praxisbezug erfolgt durch Praxisbeispiele aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen und kulturellen Clustern.

Extra info for 4PL-Providing™ als strategische Option für Kontraktlogistikdienstleister: Eine konzeptionell-empirische Betrachtung

Sample text

98. Zur Modellierung der Supply Chain als Netzwerk vgl. vor allem die ausfuhrlichen Darstellungen in Otto (2002), S. 89. Fur eine ausfiihrliche Erlauterung zum Netzwerkbegriff siehe Sydow (1992), S. 102. J" aufgefasst. Vgl. hierfur stellvertretend Pfohl (2000b), S. ; Lambert (2001), S. 99, oder Mentzer et al. (2001), S. 18. BACHER wertet die Sichtweise, dass SCM als intra- und interorganisationale flussorientierte Gestaltung der Wertschopfung zu verstehen sei, als „Minderheit in der betriebswirtschaftlichen Diskussion'\ vgl.

24 f Dieses Kalkiil fuhrte dazu, dass sich in der wissenschaftlichen Behandlung dieses Themas zu Beginn vor allem Checklisten oder Argumentenbilanzen ausgepragt haben, die die entsprechenden Entscheidungsparameter strukturieren. Vgl. hierzu beispielsweise Bretzke (1993a), S. , oder als einen der ersten Vertreter Mannel (1981), S. 72 ff. Vgl. Buhner, Tuschke (1997), S. 25. Eine Ubersicht iiber mogliche, fur die Fremdvergabefragestellung bei Logistikdienstleistungen relevanten Entscheidungskriterien ist in Kleer (1991), S.

129 ff. Vgl. Bechtel, Jayaram (1997), S. 16 ff. 1) Eine zeitlich gesehen friihe Denkrichtung wird als „Functional Chain Awareness School" bezeichnet und versteht das Supply Chain Management als eine Verkettung von Untemehmensfiinktionen. Vgl. Jones, Riley (1985), S. 19 ; ahnlich Novack, Simco (1991), S. 32. 2) Schon weiterfiihrend, wenn auch immer noch mit einem starken Logistikfokus, ist das Verstandnis der „Linkage/Logistics School". Das Verstandnis geht daruber hinaus, dass nicht nur die in der Wertschopfungskette befmdlichen Untemehmen und deren Giiterfluss zu betrachten sind, sondem auch die Verbindungen zwischen den Einzelfunktionen.

Download PDF sample

4PL-Providing™ als strategische Option für Kontraktlogistikdienstleister: Eine konzeptionell-empirische Betrachtung by Alexander Schmitt (auth.)


by Mark
4.5

Rated 4.06 of 5 – based on 39 votes